Ausstellungen

Zauberkunst
Archiv
Shop
Galerie
Zauber-Salon
Ausstellungen
Vorschau.html
Was_ist_Zauberkunst.html
Archiv/Archiv.html
Shop.html
Fotos/Fotos.html
Zauber-Salon.html
Kontakt.html
Vorschau
Kontakt
Galerist
Blog
Blog/Blog.html
Portrait.html
Hamburg-Tipps.html
HH-Tipps
 
 

Öffnungszeiten:

Do + Fr 14:00 - 18:00 Uhr, und gern nach Vereinbarung


Fluxus-Zauber im Zauber-Salon

Jeweils freitags um 21:00 Uhr

Eintritt 23,50 Euro inkl. Canapés und einem Glas Prosecco


siehe hier:


Bitte vorher anmelden, da nur 20 Plätze zur Verfügung stehen. (Gilt nur für die Vorstellungen.)

Schicken Sie eine E-Mail:

abc@galerie-we.de

 

Die 23. Ausstellung wird am 10. Dezember 2017 um 15:00 Uhr eröffnet

Vernissage: Sonntag, 10. Dezember 2017, 15:00 Uhr


Jo Eagle

Erdarbeiten

Fast 25 Jahre arbeitet und experimentiert Jo Eagle  (alias Achim Sperber) mit dem, was ihm auf seinen Reisen als Fotograf begegnet: zum Beispiel mit Roterde vom Ayers Rock in Australien, mit schwarzem Lavasand aus Island, Ockersand aus dem Roussillion in Frankreich oder Sänden von Nord-und Ostsee und dem Elbstrand.

Erdarbeiten nennt er die Kreationen, die in seinen Ateliers in Hamburg und Schweden entstehen. In seinen neuen Bildern gibt er mit seinen Materialien, verschiedenartigen Farben, Pinseln und Gegenständen spontan Bewegungen und Gefühlen Ausdruck – wie in der Informellen Kunst seit den 1950er Jahren praktiziert. Antoni Tàpies, Emil Schuhmacher, Jackson Pollock wurden ihm u.a. zum Vorbild, dieses Mal direkt mit „Dripped Painting“ in einer Hommage für Pollock.   

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.


Ab 15:00 Uhr: Performance Jo Eagle

Jo Eagle

Katalog, 21 cm x 21 cm, 16 Seiten